Soundkarten HBX
www.audio-software.de

Die Wahl der Soundkarte hat einen entscheidende Einfluß auf die Funktionsfähigkeit und Messgenauigkeit von HBX. Die unten aufgeführten Auswahlkriterien gelten einzig allein für die Nutzung mit HBX.

Auswahlkriterien der Soundkarten für HBX:

  • Fullduplex fähige Soundkarten mit WDM oder MME Treiber !!
     
  • Möglichst hohe Samplerate, 96 kHz für MLS , 48,0kHz für Impulsmessung
     
  • Hoher Störabstand SNR > 70dB
     
  • Sehr guter Frequenzgang, bis runter zu 20Hz ist dabei wichtiger als bis 20kHz !
     
  • Aufnahme-Regler der Line-IN oder AUX-Eingänge sollten getrennte Kanalreglung für li. und re. Kanal ermöglichen.
     
  • Taktsynchrone Kopplung von Ein- und Ausgabe Samplerate im Full-Duplex Mode. Nach meiner Erfahrung sind hier die Creative Labs Soundkarten besser als die Terratec Karten. Dieser Punkt ist ausschließlich wichtig für die MLS-Messung.
     
  • Sehr guter Sampleratenkonverter ! Leider sind oft nur noch die Sampleraten 48k und 96k für MLS-Messungen zu gebrauchen, da die anderen softwaremässig emuliert werden (Phasenfehler) .
     
  • Hohe zulässige Eingangsspannungen 3Veff wäre wünschenswert. Leider vertragen gerade die neueren Soundkarten immer weniger Eingangs-pegel, meist 1Veff.
     
  • 3D,EAX Sound oder MIDI Funktionen spielen für das Programm keine Rolle und sind eher hinderlich
  • Im Gegensatz zu vorangegangenen Zeiten, können wir leider keine konkreten Soundkartemodelle mehr empfehlen, da es sich gezeigt hat, das eine erfolgreich getestete und empfohlene Soundkarte schon nach einigen Monaten mit veränderten Treibern ausgeliefert werden kann, welche nicht mehr kompatibel sein könnten. Oder die Soundkarte wurde unter einem Betriebssystem erfolgreich getestet, ist es aber unter einem anderen Betriebssystem nicht.
     
  • Daher nur die allgemeine Empfehlung. Verwenden Sie einfache Soundkarten ohne spezielle Eingänge und möglichst ohne Audio-Zusatzeffekte. Meiden Sie sogenannte Audiointerfaces die meist für Musiker konzipiert sind und oft ein inkompatibles bzw. schwer einstellbares Mixerrouting verwenden.
     
  • Interne Soundkarten sind externen USB Soundkarten gegenüber zu bevorzugen.

Links zu Soundkarten

 

www.ridi.com 
Alles rund um Audio am PC, Audio Software, Soundkarten von Hoontech, externe AD, DA Wandler, koax-Tos-Link Wandler tolles Angebot.

www.creaf.com
Creative Labs , der führende Soundkarten - Hersteller , SB Live Soundkarten

www.soundblaster.com
Site speziell für die Soundblaster Soundkarten-Produktreihe

www.sblive.de 
Zubehör zu Soundkarten, 4-Kanal Endstufe für Soundkarten, Wandler S/PDIF Koax auf TOSLink (optisch) u.a.

www.terratec.net
Deutscher Soundkartenhersteller , DMX , DMX-Fire , EWX24/96

Hinweis !  Alle erwähnten Firmennamen sind eingetragene und geschützte Warenzeichen

E-Mail : info@audio-software.de